Hintergrundbild

Hallo und herzliches Willkommen auf marvelcomics-online.de

Marvel-Artikel, Marvel-Verlage: bsv Williams Recht, Checklisten, Cover, Interviews, Berichte und Grundlageninformation
- wer sich mit Beiträgen beteiligen möchte: gerne, bitte einfach melden
, ich freue mich

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt e.mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Marvel-Fan und Besucher der Web-Seite,
endlich sind die Williams- und bsv-Sachen so weit gemacht, dass ich mich mal so langsam an andere Dinge heranwagen kann.
Eben habe ich "Bastei" eröffnet. Der Bastei-Verlag hat in der Vergangenheit, ehe die Marvel-Lizenzen auf Panini beschränkt wurden, sein Glück mit diversen Marvel-Serien versucht.
Eben habe ich "Der Geister Reiter" und "Abenteuer in der Elfenwelt" online gestellt. Geister Reiter, bzw. Ghost Rider ist ja nicht zuletzt durch das Kino bekannter geworden und eine reine Marvel-Serie.
Elfenwelt (Elfquest) ist mehr oder weniger ein Lizenzprodukt, welches mal bei Marvel, aber auch bei anderen Verlagen gelaufen ist. Somit ist Elfenwelt eigentlich keine reine Marvel-Serie (wie z.B. Conan oder Star Wars, was ja auch schon bei unterschiedlichen Verlagen gelaufen ist).

Wie ich mit dem "Problem" umgehe, weiß ich noch nicht genau. Eine Lösung wird sich sicherlich finden.
Jetzt werde ich noch kurz an die Sonne gehen (wer weiß, wie lange das schöne Wetter hält) und wünsche eine gute Zeit (und viel Spass an all jene, die es nach Erlagen zum Comicfestival verschlägt).

Liebe Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Marvel-Freund,

besten Dank für den Besuch auf der Web-Seite.
Eben konnte ich nun "Planet der Affen" und "Die tödlichen Hände des Kung Fu" aktualisieren.
Duese beiden Serien habe ich jetzt mal vorgezogen, da bei diesen Heften die redaktionellen Beiträge ganz interessant sind, da etwas abweichend von den üblichen Williams-Marvels.

Zu sehen hier:

Planet der Affen

Die tödlichen Hände des Kung Fu

und den "gewaltigen Hulk" hatte ich auch noch aktualisiert.

Viel Spass beim Lesen.Bis die Tage.

Peter

Lieber Marvelfan,
viele Stunden später, die ich mit Scannen verschönt habe, kann ich nun auch Docktor Strage, der Magier vom Williams-Verlag mit Splash- und Redaktionsseiten online stellen, erreichbar hier: Doktor Strange.
Einfach die Bilder anklicken, dann öffnen sich diese groß und lesbar in einem neuen Fenster.
Williams habe ich nun endlich durch den Scanner geschickt und kann nun bald alle Serien so online stellen.
Das nächte Ziel wird dann mal Bastei sein. Da gitb es ja auch ein paar Marvel-Serien, die eigentlich mehr Beachtung verdient hätten.

Viel Glück im neuen Jahr und gesund bleiben!

Peter

 

Hallo lieber Besucher,
so langsam versuche ich mich durch die Seiten zu arbeiten und langsam auf einen einheitlichen Stand zu bringen.

Beim bsv (HIT-Comics) habe ich es schon geschafft,
Cover, Splashseiten und Redaktionsseiten (Infos, Leserbriefe, Preisausscheiben, Werbung usw.) in die Checklisten zu integrieren. Um diese Seiten in den Indexlisten besser sehen zu können einfach die entsprechenden Bilder anklicken; die öffnen sich in einem separaten Fenster groß. Beim bsv war es aber nicht so spannend, da es keine wirklichen Redaktionsseiten gegeben hat. Beim Williams-Verlag und Condor-Verlg war das schon interessanter
Diese Serien sind auch schon nach dem gleichen Muster eingerichtet (Redaktionsseiten und Splashseiten zu anklicken und lesen):

Eisernen (Williams)
Rächer (Williams)
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 1-25
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 26-50
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 51-75
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 76-100
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 101-125
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 126-150
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 151-175
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 176-200
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 201-225
Spinne / Spider-Man (Condor) Nr. 226-259

 

Bis die Tage

Peter


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo lieber Besucher,

nachdem mit die Technik und der Aufbau der letzten "Fassung" der Webseite nicht wirklich gefallen haben, hier nun nochmals eine Änderung.
Ich denke, dass das nun passt und auch so bleibt. Bedeutet auch, dass ich jetzt wieder an den Inhalten arbeiten kann und nicht mehr an der Technik herumbasteln muss.

Bald geht es weiter

Viele Grüße

Peter

 

 

Lieber Marvelfan, lieber Besucher,
jetzt habe ich die Web-Seite endlich auf eine neue Software-Version umgestellt.
Nein, so richtig glücklich bin ich noch nicht mit der Seite und werde in den nächsten Tagen noch einige Anpassungen machen müssen. Ich hoffe, es kommen dennoch erstmal alle klar mit der Seite und finden, was sie suchen.

--- die Navigation findet erstmal nur über den grünen Text oben ("Marvelcomics-Online") statt. Einfach mit der Maus drüber und die entsprehenden Punkte anklicken. ----

Ist noch nicht optimal, aber es wird bald....

Schöne Zeit erstmal und viel Spass beim Gratis-Comic-Tag, der ja auch bald ansteht.

Viele Grüße

Peter


Lieber Marvelfan, hallo Besucher,


in den nächsten Tagen muss ich leider diese Web-Seite umstellen, da der Provider technische Umstellungen angekündigt hat. Das wird zur Konsequenz haben, dass vermutlich ein paar Sachen nicht funktionieren werden und dass die Optik des Auftritts sich verändern wird.
Ich muss zugeben, dass ich bei der Technik im Hintergrund etwas unbeholfen herumgestümpert habe und weiterhin stümpere. Darum bitte ich jetzt schon um Verständnis, wenn in nächster Zeit immer wieder kleinere Problemchen auftauchen werden.
Mal sehen, was schief geht.

Bei Marvel Deutschland gibt es ja mit "Marvel Now!" endlich mal wieder einen Marvel-Neustart.
Endlich mal wieder ein paar Nummer 1-Hefte. Hat einem ja schon fast gefehlt.

Wenn meine Interpretation richtig ist, gibt es neben der normalen Nummer noch eine Variant-Ausgabe und u.U. noch eine Variante für die "Bild am Sonntag"-Leser. Na, Gutschein schon besorgt?
Wenn nicht: dann aber hurtig Bild a.S. kaufen! Oder im Altpapier graben.

Kurz: Wetter gut, Marvel beginnt wieder bei 1 (oder Null, wie man das sehen mag), und Varianten gibt es auch wieder.

Dann sollte ja alles passen.

Viele Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lieber Marvelianer,

das Comicfestival im München ist nun auch wieder vorbei. Nett war es schon, auch wenn das Wetter wieder mal nicht so wollte.
Es gab sehr viel zu sehen und man konnte auch wieder viel Geld los werden, aber von der Atmosphäre her gefällt mir Erlangen weiterhin besser. Vielleicht liegt es auch am Umfeld. In München geht die Veranstaltung irgendwie unter. In Erlangen steigt man aus dem Zug aus und ist schon umgeben von Plakaten und Leuten, die sich mit Stadtplänen durch die Veranstaltungen kämpfen. Die Münchner Innenstadt ist vielleicht zu überladen mit anderen Sachen.
Der Ablauf ist sicher noch Verbesserungsfähig, auch wenn man in dem leicht Chaotischen einen gewissen Reiz sehen kann. Bei den Signierstunden einen Überblick zu behalten ist sicherlich in Erlangen leichter.
Was ich sehr schade fand und unbedingt ansprechen möchte, war die Ausstellung zu Mr. Wertham. Hat man den Prospekt gesehen, kannte man die Ausstellung. Das war den Fußmarsch nicht wert.

Aus gegebenen Anlass möchte ich bzgl. dieser Web-Seite darauf hinweisen, dass es sich hier um eine Fan-/Hobby-Seite handelt. Wer mit Marvel direkt Kontakt aufnehmen möchte, sollte sich mit Panini in Verbindung setzen. Ich bin nicht verbandelt mit Marvel/Panini, ich kann hier nur dokumentieren - als Fan eben. Einfluss habe ich ich auf das Verlagsprogramm nicht und Lizenzen kann ich leider auch keine vergeben. Zeichnerbewerbungen freuen mich zwar (weil da oft interessante Sachen kommen), aber .. sorry, ich kann niemandem einen Job bei Marvel verschaffen.

Unter "Materialien" habe ich jetzt mal angefangen, Unterlagen aufzulisten, die Interessierten vielleicht weiter helfen können. Ich habe schon oft beim Nachforschen erkennen müssen, dass es Sammlern nicht Recht ist, wenn die Schätze der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Das finde ich schade, da es ja das Hobby aufwerten würde, wenn man mit Unterlagen und Informationen großzügiger umgehen und so ein Eintauchen in die Thematik erleichtern würde.

Zum guten Schluss wollte ich nicht vergessen, nochmals einen Aufruf an jene zu starten, die in Form eines Artikels bestimmte Themen aufarbeiten möchten. Hintergrund ist, dass es eine grobe Planung gibt, fanzine-technisch was auf die Beine zu stellen und das ist als Solokünstler kaum zu schaffen. Wer also ein (Marvel-)Thema hat, was ihn interessiert und was er gerne für den Rest der Welt aufarbeiten möchte: bitte melden.

Dann wollen wir mal hoffen, dass uns der Wetterbericht nicht anschwindelt und es nun endlich wieder mit den Temperaturen nach oben geht und die Leute, denen es derzeit wettertechnisch (und den entsprechenden Auswirkungen) nicht so gut geht, auch wieder lachen können.

Marvelige Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lieber Marvel-Fan,

Weihnachten war schön, hoffentlich, gut erholt?

Na, dann können wir uns ja in das Neue Jahr werfen.
Auf diesem Weg wünsche ich allen Gästen der Seite ein glückliches und gesundes Neues Jahr.
Viel Glück und Zufriedenheit.
Und daneben natürlich auch viel Spass beim Hobby und Erfolg beim Raritäten-Sammeln und Schnäppchen-Jagen bei ebay.

Die Zeit habe ich (auch) für stunden-/tage-langes Scannen genutzt, was sich in nächster Zeit auf der Seite finden wird. Schwerpunkt der Digitalisiererei waren Redaktions-, Splash- und Werbe-Seiten von bsv und teilweise Williams. Die Williams-Redaktions-Seiten sind zwar schon erfasst und online verfügbar (unter http://www.wmca.de/), aber um die Seite (in meinen Augen) vollständig zu bekommen, werden die Sachen hier wohl auch noch landen.

Ansonsten versuche ich mich tiefer in die Marvel-Mitarbeiter-Sache zu kämpfen.
Es gibt da durchaus Fortschritte und vielleicht bald eine kleine Überraschung.

In diesem Sinne viele Grüße und ein tolles 2013.

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Huch, schon wieder rennt die Zeit dahin.
Ich hoffe, es geht Dir gut und der Sommer (es gibt ihn noch) hat positive Auswirkungen.
Derzeit sammle ich weiterhin Informationen zu Mitarbeitern vom Williams / bsv / Recht und versuche die HIER aufzulisten.
Ist noch eine arge Baustelle, aber es wird (irgendwann).
Danke übrigens an Daniel Wamsler und Stefan Schlüter, von denen ich ein paar Fotos abgestaubt habe. Ich hoffe, sie haben nichts dagegen.
Die Sekundär-Listen werden bald wieder erweitert. Zwar sind die wichtigsten Publikationen zu Marvel im deutschsprachigen Raum bereits erfasst (da merkt man auch, was Nuff eigentlich geleistet hat), aber ein paar Zeitschriften gibt es noch, die aufgelistet werden sollten.
Schöne Zeit und beste Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Marvelianer,
der Vorteil des schlechen Wetters ist, dass man zu ein paar Web-Seiten-Sachen kommt.
Endlich habe ich das Condor-Spinne-Magazin knapp so weit, dass ich mal durchschnaufen kann.
Viiiiieeele Scans und Bildbearbeitungen später kann man nun HIER die Redaktions-Seiten (Leserbriefe, Einführungen, Mini-Markt usw.) dieser Serie ansehen und sich so durch die Redaktions-Seiten lesen. Einfach die Mini-Darstellung der Redaktionsseiten anklicken und die Seite erscheint in lesbarer Größe. Ich will nicht mal darüber jammern, dass ich durch das Scannen einige "Z0-1" in "Z1-2" verwandelt habe. Ich hoffe, es hat sich gelohnt.

Viele Spass beim Lesen

Peter

(Juli 2012)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Marvel-Fan,

Wieder mal war Erlangen und es war auch wieder nett.
Gefühlt war es noch enger als vor zwei Jahren (zumindest war am ersten Tag die Schlange an der Kasse länger und sehr beeindruckend), aber es war wieder ein schönes Angebot an verschiedensten Publikationen. Auch war das Publikum bunt gemischt (jung/alt, Weibchen/Männchen, Manga/US/frankobelgisch), was ja schon Hoffnung für die nächste Zeit macht.
Die neuen Verlage/Publikationen haben meiner Meinung nach in der Qualität zugenommen und ob es jetzt über Lizenzen oder Eigenproduktionen geht, wirken die Produkte schlicht professioneller.

Die Eigenbau-Manga (die nun nicht wirklich mein Schwerpunkt sind) machen optisch auch einen besseren Eindruck (teilweise echt gut und die Leute können grafisch was), allerdings sind meiner Meinung nach die Geschichten, die ja auch nicht ganz unwichtig sind, zumindest für meinen Geschmack noch nicht für ein breiteres Publikum tauglich (für die harten Fans eben). Manchmal war ich echt verblüfft, wie der teilweise sehr junge Nachwuchs aus dem Handgelenk sehr gute Illustrationen auf das Papier gezaubert haben.
Es scheint sich nun auch die Erkenntnis bei vielen Newcommern durchgesetzt zu haben, dass man mit Comics nicht sehr schnell reich werden kann. So ein wenig Bodenständigkeit erspart langfristig Frust und Enttäuschungen.

Nun, die beliebten Sticker gab es auch wieder und wenn man davon ausgehen kann, dass man Comic-Erlangen in zwei Tagen gut erleben kann, sollte man, wenn man sich der Sticker-Gier hingeben will, locker einen weiteren Tag allein für das Sammeln einplanen. Ich habe es übrigens nicht geschafft. Mir fehlt da irgendwie die Kaltblütigkeit beim Abräumen der Sticker und ich lasse mich immer von den Heften und den Leuten ablenken...

Es war in Erlangen sicher für jeden Geschmack was dabei.
Besonders aufgefallen ist mir die Edition Alfons, die ja nun ihr Angebot deutlich erweitern will und noch mehr Fachinformation auf den Markt bringen wird. Der erste Eindruck ist schon sehr gut und das allgemeine Feedback scheint sehr gut gewesen zu sein. Entsprechend motiviert und happy waren die Macher unterwegs. Ich denke, da sind schon sehr kompetente Leute am Werk und es ist zu hoffen, dass sie durchhalten.

Die Spider-Man-Ausstellung fand ich etwas übersichtlich. Es waren die ganz alten Original-Hefte und einige Original-Zeichnungen (ich will nicht wissen, was die kosten würden) ausgestellt, aber bis auf einen Film, der lief, und noch ein paar Merchandising-Produkte war da nicht mehr viel. Na, und Peter Parker hat ja schon ein paar Sachen erlebt, über die man berichten könnte.

Die "externen" Ausstellungen waren recht bunt. Teilweise echt beeindruckend. Womit ich aber nach wie vor wenig anfangen kann sind die Publikationen/Zeichnungen, in denen die Illustrationen den Eindruck erwecken, dass der Künstler der Anatomie und Perspektive nicht mächtig ist. Erstaunlicherweise werden aber genau bei den Künstlern die Zeichnungen dann sehr genau und präzise, wenn es um die Darstellung von nackter Haut geht. Vermutlich erschließt sich mir der künstlerische Gedanke, der da sicher dahinter steht, nicht.

Gerald Berse hat es leider nicht geschafft, seinen zweiten Band über Spider-Man im Condor-Verlag fertig zu bekommen. Es gab Problemchen mit der Produktion und so erscheint der zweite Band erst nach Erlangen. Schade.

Im übrigen sollte man es einführen, dass jeder Comic-Salon-Besucher entweder ein farbiges Hütchen oder zumindest einen Stempel auf die Stirn bekommt. Ich war sehr verblüfft, dass ich am Frühstückstisch in meiner Unterkunft einige Leute gesehen habe, die ich dann alle wieder beim Comic-Salon getroffen habe. Da wären doch schon morgens ein paar tiefschürfende Comic-Gespräche möglich gewesen, wenn ich es gewusst hätte.

Nächstes Jahr dann wieder in München. Lt. Veranstalter soll es da dann wieder etwas mehr Platz geben als letztes Jahr.
Vielleicht kann die Veranstaltung in München auch in die Nähe des Levels von Erlagen kommen.

Hier noch ein paar unsortierte Eindrücke vom Comic-Salon (einfach anklicken, um es größer zu sehen):


- Alligator Farm Verlag (war im gleichen Holtel wie ich, was ich an meinem letzten Tag erst gemerkt habe)
- Comic Culture Verlag: buntes Programm, aber in jedem Segment recht gute Qualität. Sollte man sich merken.
- Gerhard Förster mit Bart (Sissi will das so)

Alligator Farm

- Geier am Panini-Stand
- Gerald Berse leider nur mit dem ersten von zwei Condor-Spider-Man-Büchern



- viele Manga-Menschen, die sich gerne fotografieren lassen und dem Comic-Salon einen schönen bunten Anstrich geben

 

- Helmut Nickel beim Signieren
- ICOM-Preisträger am Panini-Stand
- Skottie Young am Panini-Stand

- Toonsup.com: eine Ansammlung von Künstlern aus den unterschiedlichsten Bereichen (die Frau im weißen Shirt war auch in meinem Hotel und hat mich fast mal über das Frühstücksbuffet gerempelt)

- der obligatorische Blick "von oben" auf die Messe
- ein Blick in eine Händlergasse
- Weissblech-Comics mit ihren echt schönen Horror- und vergleichbaren Heften
- Rainer F. Engel signiert

-Spider-Man-Ausstellung mit 2x Original Erstlingsnummern in der Vitrine, einmal im Top-Zustand (unbezahlbar)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lieber Marvel-Fan,

wie die Zeit vergeht... Winter fast vorbei und Erlangen kommt immer näher...

Aktuell liegt der Schwerpunkt im Erweitern und aktualisieren der geschichtlichen Daten der großen Marvel-Verlage in Deutschland (bsv / Williams - Recht / Condor).
Etwas mühsam, aber es gibt immer wieder Fortschritte. Über das Comic Guide Net gibt es auch interessante Infos und Hilfestellung. Mal sehen, wie schnell es nun Fortschritte in dem Bereich gibt.

Bei Condor-Index-Listen ist weiterhin mein Ziel, das deutlich auszubauen und zu verbessern. Da habe ich das nächste Wochenende schon reserviert.

Ich hoffe, ich kann bald mit größeren Neuerung aufwarten und wünsche bis dahin

marvelige Tage

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Marvel-Fan,
wieder neigt sich das Jahr dem Ende zu. Da möchte ich es nicht versäumen, Dir die besten Wünsche für das Neue Jahr auf den Weg zu geben.
Alles Gute und viel Glück. Mögen die Sorgen und Nöte einen großen Bogen um Dich herum machen!

Die Veränderungen auf dieser Marvel-Fan-Seite waren in letzter Zeit eher kleinteilig. Ich versuche an jedem Punkt etwas zu feilen, was manchmal recht viel Zeit kostet. Auch sammle ich Infos zu allen bsv-, Williams- und Klaus Recht-Themen. Wieder die Bitte: wer Kontakt zu ehemaligen Mitarbeitern oder Dienstleistern hat: bitte melden, wenn man davon ausgehen kann, dass der Kollege nichts dagegen hat.

Was nun verschwunden ist, sind die Amateuer-Comics (ist vermutlich niemandem aufgefallen).
Die Marvel-Thematik lässt sich leider nicht mit Fan-Comics unter einen Hut bringen.
Bei den Checklisten versuche ich noch mehr Infos unter zu bringen. Den Anfang macht gerade die Condor-Spinne (hier zu sehen).

Bis nächstes Jahr dann wieder (wieder ein Erlangen-Jahr)

Marvelige Grüße

Peter
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lieber Marvelianer,
so, jetzt habe ich auch noch die Sprechblase nach Marvel-relevanten Sachen durchgegraben und bis auf ein paar fehlende Cover steht die Sprechblasen-Seite nun auch. Wenn man so die Jahre im Zeitraffer durchgeht, sieht man, dass sich schon einiges getan hat.
Nu denn, bis die Tage
Marvelige Grüße

Peter
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

August 2011:
Lieber Marvel-Fan,
zum Glück zwingt uns der Sommer nicht mit permanent gutem Wetter an die frische Luft und so können wir unserem Hobby nachgehen.
Was treibt mich so in letzter Zeit? Ich versuche gerade meine Sekundär-Literatur etwas aufzubereiten. Auf dieser Seite gibt es ja auch eine Rubrik dazu (hier) und da möchte ich gerne alle Marvel-relevanten Sachen auflisten (auch für mich, dass ich meine Sachen endlich mal finde, wenn ich sie suche).

Nach wie vor bin ich auf der Suche nach Mitarbeitern vom Williams-Verlag und vom Condor-Verlag. Wer Kontaktdaten hat und sie weitergeben will/darf: her damit! Ich würde natürlich das Gespräch mit den Leuten suchen (wenn die wollen). Falls zufällig ein Mitarbeiter auf diese Seite hier landen sollte (weil er sich selber gegoogelt hat): bitte melden.

Noch eine schöne Zeit wünsche ich, ehe uns das Comic-Herbstprogramm wieder überrollen wird und wir auch langsam aber sicher an die Weihnachtsdekoration im Keller denken müssen.

Marvelige Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Juli:
Hallo Comic-Fan!
Ja, das Comicfestval München ist auch wieder vorbei.
Die Örtlichkeiten haben zur letzten Veranstaltung in München etwas gewechselt - trotzdem war es wieder eng.
Im Vergleich zu Erlangen (man muss den Vergleich einfach ziehen) wirkt die Veranstaltung einfach enger (es wird jeder Meter ausgenutzt). Gut war die Idee, viele der Signiertermine nicht an den Ständen zu machen (dann wäre man vermutlich nicht mehr durch die Gänge gekommen), sondern auf einer separaten Bühne. Auch die Comic-Börse empfand ich als ganz schön zusammen gepresst.
Zu meiner großen Überraschung hatten (meiner Meinung nach) die kleinen Verlage die deutlich besseren Plätze, da etwas von der Haupthalle separiert.
Es waren viele Leute aus "der Szene" wieder da und die ein oder andere Plauderei/Fragestunde war immer möglich. Das gibt dann auch interessante Situationen. Man steht neben einem Guru und plaudert mit ihm. Igendwann kommt dann ein anderer Guru vorbei gelaufen und grüßt den anderen Guru (man kennt sich eben). Dann kommt der Blick auf einen selbst und man sieht richtig, wie es hinter der Stirn arbeitet: "kenn ich den? wer ist denn das? muss ich den kennen?". Ist mir hi und da aufgefallen (vielleicht auch nur Einbildung).

Ansonsten hat uns der Alltag wieder eingeholt, bis auf die Leutchen, die schon in den Sommerurlaub abgedüst sind.
Jetzt kommt ja erfahrungsgemäß die Comic-schwache Zeit, um dann im Spätsommer/Herbst dann wieder voll durchzustarten.
Mal sehen, was da wieder auf uns zu kommt.
Schöne Urlaubstage wünsche ich allen Verreisewilligen und eine schöne Zeit für alle, die das Sommerwetter in heimischen Gefilden genießen werden.
Peter

Hier ein paar Fotos vom Comicfestval München

linkes Bild: hier tummelten sich die größeren Verlage (wirkt offen und gemütlich, was?)
rechtes Bild: das war die Comicbörse, sprich der Moment, wo man antiquarische Hefte von Händlern und Sammlern erwerben konnte.

Verlage beim Münchner Comicfestval Comicbörse


linkes Bild: einer der führenden Köpfe von Comicgate, die echt gute Sachen machen: Frauke Pfeiffer
rechtes Bild: Fahr Sindram beim signieren; ich habe sie bisher für eine eingefleischte Manga-Frau gehalten, aber sie kennt und liebt auch die X-Men und kennt sich richtig gut mit Comics allgemein aus (und zeichnen kann sie auch toll!)
Comicgate Fahr

linkes Bild: Howard Chaykin beim signieren (wie auch schon in Erlangen für Panini - es treibt ihn wohl nach Deutschland)
mittleres Bild: Sarah Glidden auch beim siegnieren ihres Buches: "Israel verstehen in 60 Tagen oder weniger"
rechtes Bild: Sarah Burrini, bekannt und beliebt über das Web-Comic "das Leben ist kein Ponyhof"

Howard Chaykin Sarah Glidden Sarah Burrini

linkes Bild: maxithecat - beim Verkauf seines neuen Buches
mittleres Bild: Detlef Lorenz, der Mann der vermutlich alles über Wäscher und Lehning weiß
rechtes Bild: Harmut Becker, der sich mit iPhone-Technik auseinander setzt (und durchaus den Durchblick hat). Was aber traurig ist: er hat für sein iPhone einen Coca Cola-Überzug gekauft - als Apple-User hält sich meine Begeisterung dafür natürlich in Grenzen.
Maxithecat Detlef Lorenz Hartmut Becker


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Juni:
Noch wenige Tage bis zum Comicfestival München. Mal sehen, was es diesmal zu Bestaunen gibt und wem man so über den Weg läuft.
Auf der Homepage bastle ich so an den Kleinigkeiten - vermutlich fällt das nicht auf, aber wenn ich damit durch bin, kann ich wesentlich besser schlafen, da wieder etwas vollständiger.
Zum Thema Zweit-Geschichten bei den HIT- und Williams-Marvels ist das zweite Buch erschienen (HIT Chronik 2).
Für die harten Marvel-Fans sicher eine interessante Anschaffung. Mehr dazu hier.

Viele Grüße erstmal und hoffentlich bald besseres Wetter
Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
April/Mai:

Bald ist es wieder so weit: das Comicfestival München öffnet sein Pforten.
Wer Interesse hat: es gäbe da sicher die Möglichkeit sich zu treffen. Kurze email genügt.
Bzgl. Marvelcomics-Online Seite bastle ich hauptsächlich an der Menge der Indexe. Ich hoffe, ich bin da bald durch und kann dann mal wieder ein wenig kreativer werden. Es ist echt eine Knochenarbeit und beim kleinsten Fehler muss man alles neu kontrollieren. Puhh!

Kann mich jemand mit Kontaktdaten zu den alten Williams-Mitarbeitern unterstützen? Hartmut Huff wäre für mich sehr spannend!
Hallo Hartmut Huff, bitte melden! Klaus Recht wäre natürlich auch top. Irgendwo im Süden, Italien vielleicht, soll er sein. Kann jemand helfen?
Aber auch die Condor-Verlag-Kollegen würden mich sehr interessieren.
Wer helfen kann - mein unendlicher Dank wäre sicher!

Wer hätte denn Interesse, Rezensionen zu schreiben? Geld gibt es nicht, nur das entsprechende Heft gratis.

Marvelige Grüße und vielleicht bis zum Münchner Comic Festival.

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dezember/Januar 2011:
Es ist schon ein kleines Trauerspiel. Es fehlt leider immer wieder die Zeit für die schönste Nebensache der Welt ... Marvel ist damit gemeint, nicht Fußball ....
Gerade habe ich eben den John Buscema-Artikel fertig bekommen. Jahre zu spät.
Ich kann mich nur entschuldigen, dass die Seite recht statisch ist und sehr stockend neue Infos dazu kommen.
(Leichter wäre es, wenn der ein oder andere was beisteuern würde...).

Nun, auch ich habe für das Neue Jahr gute Vorsätze. Dazu gehört, der Web-Seite wieder mehr Zeit zu gönnen. Hoffentlich lässt mir mein "man muss von was leben"-Job künftig wieder mehr Zeit für die Marvels.
Vielleicht kann ich auch den einen oder anderen Profi-Autor für wenig, ganz wenig Geld zum Artikel-Liefern begeistern. Im Übrigen geht es mir nicht darum, hier Erstveröffentlichungen zu sammeln. Nein, nein. Es gibt meiner Meinung nach schon sehr viel Information, nur das Auffinden ist sehr schwer.
Mittlerweile habe ich schon eine ganz vorzeigbare Sammung an Sekundärliteratur, in der sich so manche Marvel-Info-Perle verbirgt, die sicherlich kaum einer kennt. Sowas verfügbar zu machen wäre schon eine feine Sache. Hat natürlich auch immer mit Urheberrechten zu tun. Sollte aber der ein oder andere schon irgendwor Artikel veröffentlich haben und denkt, hey, klar, stelle ich auch für diese Web-Seite zur Verfügung! - kurzes eMail genügt!
Mal sehen, ob jemand mitspielt.

Wie auch immer: ich wünsche allen Besuchern ein glückliches 2011!
Oft sind es ja nur Kleinigkeiten, die den Unterschied zwischen grauslig und wunderbar ausmachen.
Mögen alle Sachen so geschehen, dass es sich positiv auf Ihr Lebensgefühl auswirkt - möglichst über 2011 hinaus.

Marveligste Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22. August 2010.
Tja, einige Zeit bin ich nicht wirklich zu der Marvelcomics-Homepage gekommen. Sorry. Nichts ist langweiliger als eine statische Web-Seite.
Die Arbeit hatte mich fest im Griff und neben Arbeiten, Essen, Trinken, Schlafen war nicht viel Zeit. Was mich wieder zu dem Thema bringt: wer möchte einen Artikel beitragen? Über einen Lieblingszeichner, eine Serie die ein Schattendasein führt, innovative Ideen? Oder Rezensionen? Her damit! Ich wäre dankbar und die Besucher dieser Seite sicherlich auch.
Was gibt es Neues? Attila Hercsuth hatte mir einen neuen Comic zur Verfügung gestellt (begonnen 1985, fertig gestellt 2010) und seine X-Men/X-Fan Fanzines stehen nun komplett online.
Die Index-Listen werde ich in der nächsten Zeit erweitern. Im Excel sind sie schon und werden bald die HTML-Welt erblicken (diese Index-Listen kosten extrem Zeit und manchmal bin ich mir nicht sicher, ob es das Wert ist. Aber um einen Überblick zu verschaffen ist es meiner Meinung nach nötig.)
Grundsätzlich ist die Web-Seite noch immer Baustelle, aber es wird.
Gemeiner Weise habe ich mir diesmal ein Thema ausgesucht, was das Comic-Sammeln, -Lesen, -Machen künftig grundsätzlich in Frage stellt. Die Frage ist: COMICS, QUO VADIS. Wohin geht die Reise bei den Comics, wie sieht die Zukunft aus? Dazu ein paar Gedanken und eine böse These hier.

Viel Spass auf der Seite
Marvelige Grüße

Peter


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

7.6.2010 - Sooo, Comic Salon Erlangen auch wieder überstanden, nett war es und wieder mal viel zu viel Geld ausgegeben.
Hier mein ganz persönlicher Eindruck und wie ich die Zeit erlebt habe (Kurzfassung Erlangen Comic Salon)
So ein paar Minuten Video werde ich auch noch aufbereiten. Zu dem Bildern kommen noch kleine Bildunterschrften, dass klar wird, wen man da sieht.

Was bei den Marvel-Fans tatsächlich Thema gewesen ist: Das sagte Nuff!. Hat wirklich Anerkennung eingesammelt und ich kann die neueste und leider auch letzte Nummer 12 nur empfehlen.

Und? Schon eine Idee für einen knackigen Artikel? Her damit!
Nun, jetzt kommt ja erstmal die Fußball-Zeit. Da werden die Bildergeschichten wieder etws zur Nebensache. Dabei ergeben sich (besonders bei Spielen, bei denen die deutsche Mannschaft beteiligt ist) oft die tollsten superbillig-Schnäppchen bei ebay, weil keiner mitbieten will.

Viele Grüße

Peter
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
28. Mai 2010
Hallo lieber Besucher,
noch sind es wenige Tage bis Erlangen. Mal sehen, welche Sensationen uns diesmal erwarten werden.
Hier habe ich (wie schon einige andere vor mir, ich weiß) versucht, die ganzen Zusatzprodukte vom Williams-Verlag (bzgl. Marvel) zusammen zu fassen (findet man hier). Poster, Kalender, Bastelzeugs eben. Obwohl schon viel darüber geschrieben wurde findet man immer wieder kleine Überraschungen.
Nachdem ich keine vernünftige Aufteilungsmöglichkeit zwischen Panini und Marvel Deutschland finden kann, habe ich mich entschlossen, alles in den Topf "Marvel Deutschland - Panini" zu werfen. Da werden in nächster Zeit also die Indexlisten dazu auftauchen.
Was die Amateurcomics betrifft, habe ich die frohe Kunde, dass Attila Hercsuth (einer der Marvel-Fanzine-Pioniere) mir erlaubt hat, seine X-Men/X-Fan-Sachen auf dieser Web-Seite zu veröffentlichen. Kommt die nächsten Tage.

Und wieder mal der Aufruf / Bitte: Lust einen kleinen (oder auch großen) Beitrag hier zu veröffentlichen?

Marvelige Grüße
Peter

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16. Mai 2010: Eigentlich ist es ja ideales Comic-Lese-Wetter ...
aber ich bin wohl nicht der einzige, der sich jetzt langsam mal ein paar Sonnenstrahlen wünscht.
Das sagte Nuff! Nr. 12 ist erschienen und es ist wohl tatsächlich die letzte Nummer, die Daniel Wamsler produzieren wird.
Mit dieser Ausgabe hat er nochmals ordentlich einen drauf gesetzt und verabschiedet sich mit einer wirklichen klasse Nummer.
Die Interviews mit Remo und Biehler sind sicherlich top und es steckt viel Information darin, aber auch alle anderen Beiträge sind wirklich lesenswert. Bestellen kann man über www.williams-marvels.de; eine Übersicht über die Hefte gibt es auf dieser Seite hier.
Derzeit sitze ich an den Index-Sachen neueren Datums und grüble, ob es Sinn macht, "Marvel Deutschland" und "Panini" zu trennen. Mal sehen, zu welchen Ergebnis ich komme.
Bei der Sekundärliteratur und den Amateurcomics werde ich in nächster Zeit einiges einstellen. Ist schon fast fertig.

Sonnige Grüße
Peter


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
26.4.2010: langsam aber sicher.
Endlich funktionieren die Videos wieder. Mögen nach Erlangen einige neue dazu kommen.
Unter Amateurcomics gibt es bei Stefan Morawietz wieder einen neuen Comic und bei Harmut Klotzbücher habe ich das zweite Kapitel eingestellt.
Beim Thema Fanzine bzw. Sekundärliteraur werde ich in den nächsten Tagen noch was einstellen.
Nebenbei werde ich mich langsam durch den Index-Dschungel kämpfen.
Von Artikeln werde ich nach wie vor nicht überrollt. Keine Idee? Keine Zeit?
Wäre schön, wenn sich jemand mit einem Beitrag melden würde. Muss aber nicht. Es dauert halt nur alles länger.

Wollen wir hoffen, dass es nu endlich vorbei ist mit dem kalten Wetter.
Viele Grüße

Peter

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11.4.: Zu früh gejubelt. Es dauert wieder länger als gedacht.
Fortschritte gibt es nun im Bereich Fanzines/Amateurcomics. Da erwarte ich bald einige echt schöne Sachen. Nachdem es nun bis Erlangen nicht mehr sooo lange dauert, versuche ich schon mal ein paar Sachen vorzubereiten, in der Hoffung, aus Erlangen ein paar schöne Interviews/Artikel mitbringen zu können.
Das ist eh das Stichwort: was die Homepage noch dringend braucht sind Artikel. Noch habe ich den Ehrgeiz, erstmal alle Indexe in eine vernüftige Form zu bringen, ehe ich mich auf Artikel stürzte. Da das aber dauert: vielleicht hat ja jemand Lust, etwas zu verfassen. Den Lieblingszeichner, die Lieblingsserie?
Ich würde mich sehr freuen.

Bis dann erstmal
Peter

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.2.2010: vermutlich noch zwei Wochen wird es dauern, bis die vorhandenen Indexlisten komplett sind. Dann werde ich mich auf die Marvel Deutschland/Panini-Sachen werfen.
Gerne möchte ich noch auf die Amateur-/Nicht Marvel-Comics hinweisen. Ich denke, das ist kein übler Lesestoff. Wenn der Wunsch besteht, möchte ich den Bereich gerne weiter ausbauen. Meinung?
Heftig am Grübeln bin ich über eine News-Ecke. Die könnte aus allgemeinen News, Pressemeldungen, Veranstaltungen oder speziellen Produktionen bestehen. Interesse?

Marvelige Grüße
Peter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
24.1.2010: so langsam bekommt die Homepage wieder ein Gesicht, nach dem die Seite mal schlapp gemacht hatte. Die Marvel-Teile werden wieder und die Amateur-Comic-Sachen machen auch Fortschritte. Wer gerne seine selbst gezeichneten Comics hier präsentieren möchte: --> bitte JPG oder Fotokopien schicken. Bitte keine Originale.
Ich hatte es schon mal erwähnt: über Anregungen freue ich mich immer. An den Zugriff-Zahlen sehe ich, dass die Seite schon Beachtung findet, aber vermutlich ist einfach noch zu wenig da, um sich eine Meinung zu bilden.

Marvelige Grüße
Peter

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich "baue" gerade die Inhalte in den neuen Auftritt und schätze,
in 2-3 Wochen fertig zu sein.
Wer will, bekommt eine Meldung "geht wieder".
Dazu bitte einfach ein Mail schicken mit dem Betreff "kurze info".
Marvelige Grüße
Peter
Joomla templates by a4joomla